Projekt Beschreibung

Spargel- & Erdbeer­profi | Online-Artikel |05.06.2020

Automa­tenshop „Kügel‘s Schman­kerl­kiste“ bietet Spargel, Beeren und Co. rund um die Uhr

Spargel, Marme­laden, Eier und Co. regional und kontaktlos einkaufen – das geht in „Kügel‘s Schman­kerl­kiste“, wie der Automa­tenshop des Spargelhofs Kügel im bayeri­schen Sandhar­landen zwischen Ingol­stadt und Regensburg heißt, ohne Probleme. Mitten in der Spargel­saison versorgt der Famili­en­be­trieb, der über 100 Hektar Spargel­fläche bewirt­schaftet, seine Kunden mit dem frischem Stangen­gemüse sowie einer großen Auswahl an beliebten, regio­nalen Eigen­pro­dukten, die sie in ihrem Automa­tenshop der Hensing GmbH anbieten.

Begonnen hat der Spargelhof Kügel den Verkauf vor knapp einem Jahr, nachdem der Hofladen, der nur zur Spargelzeit geöffnet hat, geschlossen wurde. Mittler­weile hat sich die „Schman­kerl­kiste“, die aus fünf „RegioBox“-Automaten besteht und in der Kunden aus bis zu 200 verschie­denen Produkten wählen können, zu einer beliebten Anlauf­stelle entwi­ckelt, die von den Kunden dank der großen Auswahl mit Begeis­terung angenommen wird und dem Betrieb so Zusatz­ein­nahmen ermög­licht.

Automa­tenshop liefert wertvollen Beitrag zur Nahver­sorgung

Die Verkaufs­au­to­maten sind aus unserer Sicht eine sinnvolle Ergänzung zu unserem statio­nären Hofladen und ein wertvoller Beitrag zur Nahver­sorgung in unserer ländlichen Gegend. Sowohl Stamm­kunden mit langen Arbeits­zeiten als auch Spontan­käufer nutzen unseren Service, um auf dem Nachhau­seweg oder nach Geschäfts­schluss schnell und ohne großen Aufwand ihre Einkäufe zu tätigen. Gerade in der aktuellen Spargel­saison bekommen sie so rund um die Uhr Spargel erster Wahl, dickere und mittlere Stangen sowie die passende Soße und Grill­fleisch. Aber auch die Hausfrau, die noch spontan Mehl für den Kuchen braucht, oder Kinder, die auf unserem Spiel­platz spielen und danach eine kleine Stärkung brauchen, freuen sich über das umfang­reiche und flexible Angebot“, sagt Katrin Kügel, Geschäfts­füh­rerin des Spargelhofs.

Dass die „begeh­baren” Verkaufs­au­to­maten so gut ankommen, freut auch Dirk Hensing, Geschäfts­führer der Hensing GmbH, der das Automa­tenshop-Konzept speziell für ländliche Regionen entwi­ckelt hat. „Ich bin überzeugt, dass der Automa­tenshop das Potential hat die Versor­gungs­si­tuation im ländlichen Raum sowie in kleinen und mittel­großen Städten in Deutschland zu verbessern und gleich­zeitig dazu beiträgt, dass regionale Anbieter ihr Sortiment eigen­ständig vermarkten können und so Zusatz­ge­winne erzielen“, so Dirk Hensing.

Optimal gekühlt, beleuchtet und überdacht: Smarte Funktionen für problem­loses Einkaufen

Besonders die modernen Funktionen des Automa­ten­shops überzeugten Katrin Kügel bei der Anschaffung. „Durch das einge­baute Kühlsystem stellen jahres­zeit­liche Schwan­kungen der Umgebungs­tem­pe­ratur kein Problem für uns dar, sodass wir unseren Kunden das ganze Jahr über unsere Produkte aus dem Hofladen, wie z.B. unsere Käsespe­zia­li­täten anbieten können“, erklärt Kügel. Ein Liftsystem, welches das gewählte Produkt sicher nach unten trans­por­tiert, sichert die schonende Ausgabe, während die Telemetrie-App den Anbieter über den aktuellen Produkt­stand und das Wechselgeld infor­miert. Nicht zuletzt tragen auch die Rundum-Überda­chung und eine Beleuchtung in den Automaten dazu bei, dass bei jeder Witterung und zu jeder Uhrzeit einge­kauft werden kann und die Produkte stets gut sichtbar sind. „Wir hatten auch schon Einkäufe mitten in der Nacht. An plötzlich auftre­tendem Heißhunger oder einem leeren Kühlschrank muss dank der ‚Schman­kerl­kiste‘ nun niemand mehr verzweifeln“, findet Katrin Kügel.