Haftungs­hinweis: Das nachste­hende Muster ist von einem Rechts­anwalt (https://drschwenke.de) entspre­chend den typischen Anfor­de­rungen eines Online­shops erstellt worden. Jedoch sollten Sie das Muster nur nach sorgfäl­tiger Prüfung und Anpassung auf Ihr konkretes Geschäfts­modell verwenden. Das nachfol­gende Muster enthält daher zusätz­liche Hinweise, die Sie beachten müssen und rote Passagen, die Sie besonders prüfen und ggf. anpassen müssen. Bitte entfernen Sie die Hinweise nach der Bearbeitung. Lassen Sie sich im Zweifel rechtlich beraten. Urheber­recht: Sie dürfen das Muster solange innerhalb der Domain/Website nutzen, solange für diese auch Ihre Market­press-Lizenz gilt. Weitergabe an Dritte, auch an Kunden (z.B. als Entwickler) ist nicht erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass die Versand­kosten oder zumindest die Berech­nungs­me­thoden (z.B. nach Gewicht) für alle belie­ferten Länder angegeben werden sollen.

Wenn Sie nur in bestimmte Länder liefern, müssen Sie dies den Kunden mitteilen. Zudem sollten Sie in den Einstel­lungen von WooCom­merce nur diese Länder als “Erlaubte Länder” auswählen. Klauseln wie “Versand­kosten in andere Länder nur auf Anfrage” sollten Sie nicht verwenden.

Preise, Versand­kosten und Lieferinformationen

Die auf den Produkt­seiten genannten Preise enthalten die gesetz­liche Mehrwert­steuer und sonstige Preisbestandteile.

Wir liefern nur innerhalb Deutsch­lands und Österreichs.

Zusätzlich zu den angege­benen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutsch­lands und Öster­reichs pauschal [6,90 Euro pro Bestellung]. Die Versand­kosten werden Ihnen im Waren­korb­system und auf der Bestell­seite nochmals deutlich mitgeteilt.

Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätz­liche Gebühr in Höhe von [2,- Euro] fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. [Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.]

Für digitale Inhalte (E‑Books, Software, etc.) fallen keine Versand­kosten an.

[Hinweis an Händler: Der folgende Passus ist notwendig, wenn Sie eine Versand­kos­ten­pau­schale angeben. Ansonsten können sie den Passus entfernen]

Die Versand­kos­ten­pau­schale beträgt [Wert Versand­kos­ten­pau­schale angeben] Euro. Die Versand­kos­ten­pau­schale enthält die gesetz­liche Mehrwert­steuer. Da die Mehrwert­steuer auf die Versand­kos­ten­pau­schale abhängig von den erwor­benen Waren berechnet wird, kann sie sich mindern, wenn Waren zu niedri­geren Umsatz­steu­er­sätzen erworben werden (z.B. bei Erwerb von Büchern). Das bedeutet, dass die Versand­kos­ten­pau­schale erst im Rahmen des Bestell­pro­zesses endgültig berechnet werden kann. Sie kann dabei jedoch nicht höher, sondern nur zu Ihren Gunsten niedriger werden.